Kontakt
Thaler & Thaler GmbH
Heimgartenstraße 20
83527 Haag i. Obb.
Telefon: 08072 / 562
Telefax: 08072 / 32 20
E-Mail:
Startseite | Kontakt | Impressum
:: NAVIGATION ::
:: AKTUELLES ::

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info 30% Zuschuss
bei Heizungsoptimierung und Heizungspumpentausch Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Zuschussförderung nicht mehr möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist ausgeschöpft. Mehr

Info Ölheizungsverbot ab 2026
Trotz Ölheizungsverbot ab 2026 wird niemand frieren! Beschlüsse des Klimakabinetts mit Chancen für moderne Holzenergie Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info STIEBEL ELTRON
Für Räume, die selten genutzt werden, bietet die Direktheizung CK 20 Premium eine Möglichkeit für komfortable Wärme. Mehr


Welche Fördermittel bieten die Länder an?

Sparschwein

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Eigenheim zu modernisieren oder Wohneigentum zu erwerben, informieren Sie sich rechtzeitig über geeignete Fördermittel. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von den zahlreichen Möglichkeiten der Förderung profitieren. Die Anträge müssen allerdings vor dem Kauf oder Baubeginn gestellt werden.

Energieeffiziente Technologien, optimierte Heizungsanlagen und Wärmedämmung werden gefördert, sind aber an bestimmte Bedingungen geknüpft. Hauseigentümern zum Beispiel stehen Fördermittel zur Modernisierung zur Verfügung, wenn Sie den Wohnraum selber nutzen.

Auch wenn Baumaßnahmen zum Energiesparen zunächst Geld kosten, machen Sie sich doch auf lange Sicht bezahlt. Erst recht, wenn Fördermittel bewilligt werden. Aus der Fülle von Angeboten bieten wir Ihnen einen Überblick und Hinweise zu weiterführenden Informationen in Ihrem Bundesland:

Baden-Württemberg

Bayern



Berlin

Brandenburg



Bremen

Hamburg



Hessen

Mecklenburg-Vorpommern



Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen



Rheinland-Pfalz

Saarland



Sachsen

Sachsen-Anhalt



Schleswig-Holstein

Thüringen

Alle Angaben ohne Gewähr.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG